Teile deinen Strom
in der Region!

Verbrauche oder produziere lokalen Strom und teile ihn mit Freunden, Verwandten und deiner Nachbarschaft. Das Beste dabei ist, du hast kein Versorgungsrisiko und kannst deine bestehenden Verträge behalten.

Sei Teil der Gemein­schaft!

Durch unsere moti­vierten Mit­glie­der kon­nten wir be­reits jetzt eine be­trächt­liche Menge an An­lagen aufnehmen.

Zählpunkte

165

werden jeden Tag mehr

Gesamtleistung

670

kWp PV

Energiemenge

18.000

kWh ausgetauschte Energie

Wie funktioniert eine Energiegemeinschaft?

Normalerweise kauft dein Stromanbieter den Strom von Produzenten ein, schlägt eine Marge darauf und verkauft ihn an dich weiter. In einer Energiegemeinschaft umgehst du diesen Schritt und kannst den Strom direkt von Bekannten kaufen und an Bekannte verkaufen.

Übersicht Energiegemeinschaft

Bisher über Stromanbieter

Bis jetzt wurde der gesamte Strom von den Produzenten an den Stromanbieter bzw. den Energieversorger wie EnergieAG oder OeMAG verkauft. Anschließend verkaufte der Energieversorger den Strom mit einem Aufschlag an andere Haushalte weiter.

Übersicht Energiegemeinschaft

Mit Energiegemeinschaft

In einer Energiegemeinschaft kann ein Teil des Stroms direkt an Freunde und Bekannte weiterkauft werden. Der Aufschlag der Energieversorger kann zwischen Produzenten und Verbraucher aufgeteilt werden. Verbraucher erhalten zusätzlich noch einen Rabatt bei den Netzgebühren für lokal verbrauchten Strom.

Ein Beispiel

Die Erneuerbare-Energiegemeinschaft (EEG) in einer Mustergemeinde besteht aus 2 Haushalten mit einer Photovoltaikanlage (PV) und 3 Haushalten ohne PV. Mittags produzieren die PV-Anlagen mehr Strom, als die PV-Haushalte selbst benötigen. Normalerweise wird dieser überschüssige Strom an Energieunternehmen verkauft. Diese Unternehmen verkaufen den Strom wiederum mit einem Aufschlag an Haushalte ohne PV weiter. Die Mitglieder der EEG umgehen diesen Umweg und können den überschüssigen PV-Strom zu günstigeren Preisen direkt an die Haushalte ohne PV weitergegeben, während die Haushalte mit PV-Anlage einen besseren Einspeisepreis erhalten.

Stromnachbarn Logo

Stromnachbarn

Wir als Stromnachbarn glauben, dass eine Energiegemeinschaft viel mehr als eine einfache Abrechnungsgemeinschaft ist. Neben zusätzlichen Einsparungen bei den Netzkosten wollen wir auch ein Bewusstsein für Stromverbrauch und -produktion schaffen. Zu diesem Zweck arbeiten wir gerade an Lösungen, um Zeiten mit hoher Stromverfügbarkeit und hohem Strombedarf decken zu können.

Analysis Icon

Livedaten Übersicht

Die lokale Produktion und der Verbrauch der Energiegemeinschaft sollen immer aktuell einsehbar sein. So weiß jeder, wie viel Überschuss gerade verfügbar ist.

Stability Icon

Preisstabilität

Wir wollen uns lokal organisieren und unabhängiger gegen schwankende Marktpreise und Einspeisetarife machen und damit wieder mehr Kontrolle über die eigene Stromnutzung erlangen.

Locality Icon

Lokalität

Wir wollen unseren eigenen Strom verbrauchen und wissen, woher dieser kommt. Dafür brauchen wir keine Zertifikate, sondern vertrauen den Mitgliedern in der Gemeinschaft.

Analysis Icon

Wir haben es geschafft!

Unsere Energiegemeinschaft Stromnachbarn ist als innovativ eingestuft worden und wird nun öffentlich durch den Klima und Energiefond gefördert! Das bedeutet...

  • Förderung von neuen Ideen
  • Sicherstellung der Langlebigkeit
  • Besseres Angebot für Mitglieder

Vereinsbeitrag

Zur Deckung der anfallenden Kosten wie Bankkonto, Abrechnung, Website und Serverkosten.

Ersteinlage

Damit wir wissen, dass du es ernst meinst.
25.00
  • Einmalig pro Zählpunkt fällig
  • Höchstbeitrag (zwei oder mehr ZP) 50€
  • Zur Unterstützung des Vereins

Mitgliedsbeitrag

Für den laufenden Betrieb.
3.00
  • Pro Quartal und Zählpunkt fällig
  • Zur Deckung laufender Kosten
  • Umso mehr Mitglieder, umso billiger

Tarifgestaltung Strom

Preise für Unternehmen, Landwirtschaften, Privathaushalte und Gemeinden!

Produzenten

Einspeisung mit Wasser, Wind oder Photovoltaik!
10.00ct. / kWh
  • Vierteljährliche Abrechnung
  • Viel höher als OeMAG
  • Bruttopreis

Privatpersonen bekommen den vollen Betrag.

USt.-Pflichten von Unternehmen führt die EEG ab.

Verbraucher

Egal, ob reine Verbraucher oder Prosumer!
12.00ct. / kWh
  • Vierteljährliche Abrechnung
  • Billiger als EnergieAG
  • Bruttopreis

Durch Kleinunternehmerregelung fällt keine USt. an.

Die Differenz zum Einspeisepreis wird für laufende Kosten verwendet.

Einsparung und Vergleich

  • Energiepreis
  • Energiebezugspreis
  • EnergieAG21,78 ct./kWh
  • Stromnachbarn12 ct./kWh
  • Vorteil45% günstiger
  • Umsatzsteuer
  • EnergieAG20%
  • Stromnachbarn0%
  • Vorteil20% günstiger
  • Energiepreis Gesamt
  • EnergieAG26,14 ct./kWh
  • Stromnachbarn12 ct./kWh
  • Vorteil54% günstiger
  • Netzkosten und Abgaben
  • Netzentgelt
  • EnergieAG5,45 ct./kWh
  • Stromnachbarn4,15 ct./kWh
  • Vorteil24% günstiger
  • Erneuerbaren Förderbeitrag (ab 2025 fällig)
  • EnergieAG1,3 ct./kWh
  • Stromnachbarn0 ct./kWh
  • Vorteil100% günstiger
  • Elektrizitätsabgabe (ab 2025 fällig)
  • EnergieAG1,5 ct./kWh
  • Stromnachbarn0,1 ct./kWh
  • Vorteil93% günstiger
  • Netzkosten und Abgaben Gesamt
  • EnergieAG9,9 ct./kWh
  • Stromnachbarn5,1 ct./kWh
  • Vorteil48% günstiger
  • Gesamtpreis für Verbraucher
  • Energiebezugspreis
  • EnergieAG36,04 ct./kWh
  • Stromnachbarn17,1 ct./kWh
  • Vorteil53% günstiger

  • Gesamtprämie für Einspeiser
  • Energieprämie EnergieAG
  • EnergieAG3,34 ct./kWh
  • Stromnachbarn10 ct./kWh
  • Vorteil199% lukrativer
  • Energieprämie OeMAG
  • OeMAG Stand 11.06.245,33 ct./kWh
  • Stromnachbarn10 ct./kWh
  • Vorteil88% lukrativer

Zur Berechnung haben wir ein gewöhnliches Tarifmodell verwendet, da kostensenkende Maßnahmen wie die Strompreisbremse oder die Reduktion der Elektrizitätsabgabe bald auslaufen.

Wer kann mitmachen?

Grundsätzlich können bei uns alle im Netzgebiet des Umspannwerks Ranshofen mitmachen. Das betrifft vor allem die Gemeinden Ranshofen, Neukirchen, Schwand, sowie Teile von Handenberg und Gilgenberg.

Überprüfe mit unserem Tool, ob du mit deiner Adresse in das Netzgebiet fällst. Solltest du eine eigene Energiegemeinschaft gründen wollen, können wir dir gerne weiterhelfen!

Loading...

Hier erfährst du das Ergebnis.

Aber wie ist das jetzt genau...

Fällt bei mir der Strom aus, wenn in der Energiegemeinschaft zu wenig Strom produziert wird?

Nein, du beziehst nur Strom aus der Energiegemeinschaft, wenn Strom verfügbar ist. Der Rest kommt ganz normal von deinem Stromanbieter, wie bisher auch.

Bekomme ich den gesamten Strom von der Energiegemeinschaft?

Nein, du bekommst nur Strom aus der Energiegemeinschaft, wenn du keine Erzeugungsanlage besitzt oder den Eigenbedarf mit deiner Erzeugungsanlage nicht decken kannst. D.h. zuerst verbrauchst du deinen eigenen Strom, anschließend den verfügbaren Strom aus der Energiegemeinschaft und der restliche Strom kommt automatisch von deinem bisherigen Stromanbieter.

Geht meine gesamte Stromerzeugung in die Energiegemeinschaft?

Nein, du verbrauchst deinen eigenen Strom immer zuerst selbst. Nur der Teil, den du nicht mehr selbst benötigst, geht in die Energiegemeinschaft. Sollte das auch zu viel für die Energiegemeinschaft sein, verkaufst du den restlichen Strom automatisch an deinen bisherigen Stromabnehmer wie OeMAG, EnergieAG oder Ökostrom.

Wie viel bringt eine Energiegemeinschaft?

Das kommt ganz auf deinen Verbrauch und das Verhältnis der Mitglieder an. Im Idealfall gleichen sich Verbraucher und Produzenten gegenseitig aus. Mit einer PV-lastigen Stromerzeugung und einem guten Verhältnis zwischen Produzenten und Verbrauchern sind Eigenverbrauchsquoten zwischen 20-40% realistisch.

Muss ich meine derzeitigen Vertrag mit dem Stromanbieter wechseln oder kündigen?

Nein, nach dem Beitritt zu unserem Verein musst du den Strombezug nur bei deinem Netzbetreiber freigeben. Dein Stromanbieter bekommt vom Beitritt zur Energiegemeinschaft gar nichts mit.

Gibt es eine Bindung oder Mindestlaufzeit?

Du kannst jederzeit in die Energiegemeinschaft einsteigen und nach jeder vierteljährlichen Verrechnung aussteigen. Wir wollen jedoch eine gewisse Stabilität im Verein erreichen und ständig wechselnde Mitglieder vermeiden. Um Mitglieder zu finden, die es ernst meinen, haben wir uns für eine einmalige Ersteinlage von 30€ Brutto pro Zählpunkt entschieden.

Welche Kosten fallen an?

Um im Verein liquide zu bleiben und Aufwände wie Buchhaltung, Wartung, Abrechnung und Serverkosten zu decken, gibt es einen Mitgliedsbeitrag von 3,60€ Brutto pro Zählpunkt pro Quartal und die oben angeführten kWh-Vereinseinnahmen. Andere Kosten gibt es nicht.

Wie sehen die Kosten für ein Mitglied anhand eines Beispiels aus?

Beispiel 1: Ein Mitglied mit PV-Anlage speist 3000 kWh/Jahr in die Energiegemeinschaft ein und bekommt durch den Einspeisetarif von 10,00 ct/kWh dafür 300,00€. Von diesen Kosten muss noch der Mitgliedsbeitrag für den Einspeisezählpunkt bezahlt werden. Somit bekommt das Mitglied effektiv 288,00€ von der Energiegemeinschaft.

Beispiel 2: Ein Mitglied ohne PV-Anlage verbraucht 1000 kWh/Jahr aus der Energiegemeinschaft und muss durch den Bezugstarif von 12,00 ct/kWh dafür 120,00€ zahlen. Zusätzlich kommt noch der Mitgliedsbeitrag für den Bezugszählpunkt von 12,00€ hinzu. Effektiv zahlt das Mitglied also 132,00€ an die Energiegemeinschaft.

Wie erfolgt die Aufteilung innerhalb der Gemeinschaft?

Die Aufteilung der Energie erfolgt dynamisch. Das heißt, die zur Verfügung stehenden Strommengen werden aliquot aufgeteilt.

Beispiel 1: Angenommen, in der Energiegemeinschaft werden 300 kWh benötigt, es stehen jedoch nur 100 kWh zur Verfügung. In diesem Fall bekommt jedes Mitglied ein Drittel des eigenen Verbrauchs aus der Gemeinschaft. D.h. bei einem Verbrauch von 3 kWh bekommst du 1 kWh aus der Gemeinschaft und den Rest beziehst du von deinem Stromlieferanten.

Beispiel 2: In der Energiegemeinschaft stehen 200 kWh zur Verfügung, es werden jedoch nur 100 kWh benötigt. In diesem Fall wird von jedem einspeisenden Mitglied die Hälfte in der Gemeinschaft verteilt. Der Rest geht an den bisherigen Stromabnehmer. D.h. bei einer Produktion von 10 kWh speist du 5 kWh in die Gemeinschaft ein.

Hast du noch Fragen?

Melde dich einfach bei uns oder informiere dich auf den angeführten Websites

Kontaktformular

Wir antworten dir im Regelfall innerhalb von einer Woche.

WWW Icon

Energiesparverband

Der OÖ Energiesparverband hat viele Informationen zu Energiegemeinschaften auf seiner Website.

Zur Website des Energiesparverbands
WWW Icon

Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften

Die auf Energiegemeinschaften spezialisierte Stelle bietet umfangreiche Leitfäden.

Zur Website der Koordinationsstelle
WWW Icon

OeMAG

Die aktuellen Einspeisetarife und Marktpreise befinden sich auf der OeMAG Website.

Zur Website der OeMAG

Schreib uns eine Email

Falls du noch weitere Fragen hast, kannst du uns auch einfach per Mail kontaktieren.

[email protected]

Möchtest du ein
Stromnachbar werden?

Beantrage die Mitgliedschaft gleich online. Wir melden uns für weiter Schritte bei dir!